Inhaltsübersicht (sitemap)

[ Übersicht | Linksammlung | Bildergalerie | S-Bahn Rhein-Ruhr-Sieg | Zugsicherung | City 2015 | Stadtbahn Köln | Studienarbeiten ]

zum Seitenanfang Übersicht    www.indusi.de
Die grundlegenden Bestandteile einer jeden Website. Hierzu gehören folgende Seiten:
Start Die Startseite dieser Homepage. Von hier geht's direkt zu den inzwischen sieben Themenbereichen dieser Seite. Über den entsprechenden Link [Start] am Fuß jeder Seite ist eine Neudefinition des Framesets für Quereinsteiger möglich.
Inhalt Hier befinden Sie sich gerade. Eine ausführliche Inhaltsübersicht, die auch als 'sitemap' verwendet werden kann. Für Benutzer von Browsern, die keine Frames unterstützen ist die Navigation nur über diese Seite möglich. Ein Link [Inhalt] findet sich am Fuß jeder Seite.
Was ist neu? Eine Art Tagebuch in dem über die aktuellen Änderungen und Ergänzungen an dieser Homepage informiert wird. Regelmäßige Besucher können auf diese Weise direkt zu den neusten Inhalten wechseln.
Editorial Hier gibt es allgemeine Informationen über diese Homepage, deren Aufbau und Entstehung, sowie einige Daten über mich selbst.
Impressum Die Urheber- und Hintergrundinformationen zu dieser Seite und ein rechtlicher Hinweis dürfen auch nicht fehlen.
zum Seitenanfang Linksammlung    www.links.indusi.de
Hier findet sich eine umfangreiche Linksammlung in drei Teilen. Die Linksammlung ist in folgende Bereiche untergliedert:
Top-Links Aufgrund der großen Umfanges dieser Linksammlung habe ich hier meine persönlichen Favoriten zusammengefasst. Auf diesen externen Seiten gibt es weitere interessante Informationen zu Themen aus den Bereichen Eisenbahn und Stadtverkehr, die meine Seiten sinnvoll ergänzen.
Verkehrswesen Allgemeine Links zu Themen des Verkehrswesens: Informationen, Ministerien, Bundesämter und Gremien, Universitäten und Institute, Forschung, Verbände und Vereine, Literatur und Presse, Verkehrsplanungsbüros, Stadt- und Verkehrsplanung, Flughäfen, Projekte und Veranstaltungen
Eisenbahn Links zu Eisenbahnthemen: Linksammlungen, Informationen, Eisenbahnverkehrsunternehmen, Eisenbahnstrecken, Museums- und Touristikbahnen, Software, Verbände und Vereine, Institute und Behörden, Bahnindustrie, Homepages, Bilder, Fahrzeuge, Projekte, Leit- und Sicherungstechnik
Stadtverkehr Links zu Themen des Stadtverkehrs: Informationen, Verkehrsunternehmen, Verkehrsverbünde, Metros, U- und S-Bahnen, Homepages, Straßenbahn-, Stadtbahn- und U-Bahnseiten, Fahrzeugindustrie, Verbände, Initiativen und Vereine, Nahverkehrsprojekte
zum Seitenanfang Bildergalerie    www.bilder.marco-wegener.de
In dieser Rubrik veröffentliche ich Bilder zu Eisenbahn- und Stadtverkehrs-Themen, die ich selbst aufgenommen habe.  Die Bilder können durch Anklicken vergrößert und dann durchgeblättert werden. Bisher gibt es hier folgende Themen:
Aachen Hbf Bilder von den Anlagen des Aachener Hauptbahnhofs aufgenommen im Juni 2000.
D'dorf Flughafen Der neue ICE-Bahnhof Düsseldorf Flughafen am 10. Juni 2000.
Post Office Tube Bilder von der Post Office Tube der Royal Mail in London von 1998. Neben der London Underground eine zweite - weitgehend unbekannte - Untergrundbahn in der britischen Hauptstadt.
Metrolink Manchester Metrolink: Einige Bilder vom ersten neuen Stadtbahn-System in Großbritannien, aufgenommen im März 1998.
zum Seitenanfang S-Bahn Rhein-Ruhr-Sieg    www.s-bahn.indusi.de
An dieser Stelle gibt es Informationen über die S-Bahn in den Verkehrsverbünden Rhein-Ruhr (VRR) und Rhein-Sieg (VRS). Da diese beiden S-Bahnnetze mehrfach miteinander verknüpft sind, werden sie hier zusammenfassend als "S-Bahn Rhein-Ruhr-Sieg" bezeichnet.
Geschichte Die Geschichte der S-Bahn-Systeme an Rhein und Ruhr sowie im Raum Köln/Bonn. Alles vom ersten S-Bahn-Vorlaufbetrieb über die Neubaustrecken bis zur Diesel-S-Bahn, die Ausbreitung des Netzes an Rhein-Ruhr und Sieg mit den Daten der Streckeneröffnungen.
Definition Eine Definition des Begriffs S-Bahn, mit den charakteristischen Merkmalen, die ein S-Bahn-System ausmachen. Die drei wichtigsten Forderungen Zugfolge, Fahrzeuge und Stationen werden näher erläutert. Außerdem gibt es hier eine Tabelle mit den S-Bahn Systemen in Deutschland.
Liniennetz Einen Überblick über das Liniennetz der S-Bahn im VRR und VRR mit einer Auflistung aller Linien inkl. Streckenverlauf und Haltepunkte. Vollständiges Liniennetz im PDF-Format.
Stationen Übersicht über alle S-Bahn-Stationen der S-Bahn an Rhein, Ruhr und Sieg mit Betriebsstelleninformationen (Streckenummer, Art, Bezeichnung, Kürzel), technischen Daten zu Gleisen, Bahnsteigen und Zugängen sowie Informationen über Linien, Verknüpfungen, Inbetriebnahmen und Bildern
Fahrzeuge Eine kleine Übersicht über die Fahrzeuge, die bei der S-Bahn Rhein-Ruhr-Sieg eingesetzt werden und wurden, S-Bahn-Wendezüge, Triebzüge etc. einschließlich der technischen Merkmale von Triebfahrzeugen und Wagen. Bilder der verschiedenen S-Bahn-Fahrzeuge.
Fahrplan Das Fahrplanangebot der S-Bahn Rhein-Ruhr-Sieg (keine Fahrplanauskunft!). Taktzeiten in der Normalverkehrs- und Schwachverkehrszeit, sowie Sonderfahrpläne (z. B. Nachtfahrplan) und Verstärkerzüge.
Zielnetz Die Wunschvorstellungen des VRR und VRS für die zukünftige Entwicklung des S-Bahn Netzes an Rhein-Ruhr und -Sieg, die in der Integrierten Gesamtverkehrsplanung enthaltenen S-Bahn-Vorhaben sowie Optionen für weitere S-Bahn-Linien und einige Anmerkungen. Vollständige Liniendarstellung des Zielnetzes im PDF-Format.
Bauvorhaben Beschreibung der S-Bahn Bauvorhaben, die zur Zeit realisiert werden, sowie ein Rückblick auf die in letzter Zeit abgeschlossenen Baumaßnahmen. Planungen und zukünftige Visionen für neue Linien und Linienverlängerungen, deren Bau bzw. Einführung geprüft bzw. diskutiert wird. Zu den einzelnen Maßnahmen gibt's jeweils Linienplanauszüge und teilweise auch Streckenkarten.
zum Seitenanfang Zugsicherungstechnik    www.zugsicherung.indusi.de
Die Rubrik Leit- und Sicherungstechnik (LS-Technik) enthält eine Beschreibung der verschiedenen Zugsicherungssysteme bei der Bahn. Um den Namen dieser Website zu rechtfertigen, darf natürlich vor allem die Induktive Zugsicherung (Indusi) hier nicht fehlen.
Indusi Beschreibung des Aufbaus und der Funktionsweise der induktiven Zugsicherung (Indusi) bei der Deutschen Bahn, die heute als Punktförmige Zugbeeinflussung (PZB) bezeichnet wird.
PZB 90 Die PZB 90 ist eine Weiterentwicklung der punktförmigen Zugbeeinflussung Indusi. Hier werden die einzelnen Systemverbesserungen beschrieben und die Geschwindigkeitsüberwachungsfunktionen näher erläutert.
LZB Beschreibung der Funktionsweise der Linienzugbeeinflussung (LZB) für Strecken mit Geschwindigkeiten größer als 160 km/h bei der Deutschen Bahn
ETCS Das Projekt European Rail Traffic Management System/European Train Control System (ERTMS/ETCS) der europäischen Eisenbahnen. Erläuterung der einzelnen Ausrüstungsstufen und Systemkomponenten.
FFB Der Funk-Fahr-Betrieb (FFB) bei der Deutschen Bahn, der als vereinfachtes System des ETCS vor allem auf Regionalstrecken zur Anwendung kommen sollte. Beschreibung der Funktionsweise und Systemkomponenten.
zum Seitenanfang Kombi-Lösung Karlsruhe    www.city2015.indusi.de
An dieser Stelle veröffentliche ich meine Vorschläge und Diskussionsbeiträge zur sog. Kombi-Lösung zum Zuge des Projektes City 2015 in Karlsruhe. Dabei geht es vor allem um einen möglichen Stadtbahntunnel unter der Kaiserstraße und die Umgestaltung der Kriegsstraße.
Straßenbahntrasse

Aufgrund des aktuellen Baufortschritts des ersten Teilprojekts der "Kombi-Lösung", dem Stadtbahntunnel in der Kaiserstraße mit Südabzweig, der im Rohbau nahezu fertiggestellt ist, befasst sich der aktuelle Beitrag mit dem Teilprojekt der Straßenbahntrasse in der Kriegsstraße. Unter Berücksichtigung der aktuellen, seit dem Jahr 2002 veränderten Randbedingungen in der Stadt Karlsruhe, wird in diesem Beitrag eine Straßenbahntrasse in der Kriegsstraße bei gleichzeitigem Verzicht auf den Bau des Straßentunnels diskutiert.

Kombilösung Eine Stellungnahme zur sog. "Kombi-Lösung", die die Grundlage des Bürgerentscheides bildet. Einer kurzen Beschreibung folgt die Erläuterung von wichtigen Schwachpunkten und Mängeln dieses Konzeptes.
Bürgerentscheid Ein Kommentar zum Bürgerentscheid, der in Karlsruhe am 22. September 2002 durchgeführt wurde. Die Bürger sollten hierbei über den Straßenbahntunnel in der Kaiserstraße, eine schienenfreie Fußgängerzone und die Umgestaltung der Kriegsstraße entscheiden.
Variantenvorschläge Als Reaktion auf das Ergebnis des Bürgerentscheides sollen mit diesen Ergänzungen und Variantenvorschlägen die Schwachpunkte der bisherigen "Kombi-Lösung" aufgehoben bzw. abgemildert werden. Der Vorschlag für eine Stadtbahntrasse in Kriegsstraße wird dazu mit einigen Varianten zum Stadtbahntunnel in der Kaiserstraße kombiniert.
Stadtbahntrasse Ein Konzept zur Umgestaltung der Kriegsstraße auf der gesamten Länge vom Durlacher Tor bzw. Mendelsohnplatz bis Kühler Krug. Zentraler Bestandteil ist die unterirdische Führung des MIV-Durchgangsverkehrs zwischen Mendelsohnplatz und Reinhold-Frank-Straße mit einer neuen oberirdischen Stadtbahntrasse auf diesem Abschnitt. Mögliche Baustufen für die Umsetzung der Maßnahme werden beschrieben.
Liniennetz Vorschlag für ein Liniennetz unter Einbeziehung einer durchgehenden Stadtbahntrasse in der Kriegsstraße vom Durlacher Tor bis Entenfang und Beibehaltung der oberirdischen Straßenbahntrasse in der Kaiserstraße. Entlastung der Kaiserstraße durch Verlegung der Stadtbahnen in die Kriegsstraße.
Fotodokumentation Bilder von der aktuellen Situation auf den Abschnitten der Kriegsstraße zwischen Mendelsohnplatz und Kühler Krug.
zum Seitenanfang Stadtbahn Köln    www.stadtbahn-koeln.marco-wegener.de
Im Rahmen der Diskussion um die Erweiterung des Niederflur-Stadtbahn-Netzes in Köln im Jahr 2000 habe ich einige Netzspinnen für Liniennetzvarianten gezeichnet. Diese werden hier vorgestellt mit einigen Erläuterungen zu den im Zielnetz vorgesehenen Maßnahmen sowie den Vor- und Nachteilen der zwei Varianten für ein angepasstes Liniennetz:
Einleitung Übersicht über die einzelnen Netzspinnen und kurze Beschreibung der Varianten.
Liniennetz 2000 Das Liniennetz der Stadtbahn Köln im Ist-Zustand im Jahr 2000. Aufteilung des Liniennetzes auf die drei unterschiedlichen Fahrzeugtypen (Stadtbahn-, Straßenbahn- und Niederflurfahrzeuge) und die zugehörigen Bahnsteighöhen.
Zielnetz 2010 Das Zielnetz der Kölner Verkehrs-Betriebe (KVB) für das Jahr 2010, mit den Linienverlängerungen und Neubaustrecken. Ergänzt um einige Informationen aus dem ÖPNV-Bedarfsplan 1998 des Landes NRW.
Niederflur Variante A Auf der Basis des Zielnetz 2010 ist dies eine erste Niederflur-Variante für die Stadtbahn Köln, bei der die Ringe und die Nippeser U-Bahn auf die Niederflurtechnik umgerüstet werden. 3 weitere Nord-Süd-Linien werden so auf Niederflur umgerüstet.
Niederflur Variante B Die zweite, wesentlich umfangreichere, Niederflur-Variante für die Stadtbahn Köln, bei der der Innenstadttunnel, die Nippeser und Ehrenfelder U-Bahn und damit auch die Ost-West-Linien 3, 4 und 5 auf Niederflur umgerüstet werden.
zum Seitenanfang Studienarbeiten Verkehrswesen    www.studienarbeiten.marco-wegener.de
Meine Diplomarbeit sowie die Online-Fassung der Studienarbeiten aus dem Bauingenieurstudium an der RWTH Aachen und dem Imperial College London.
Einleitung Übersicht und Kurzzusammenfassungen der einzelnen Studienarbeiten.
Bahnhofsumfeld-
entwicklung
Stadt- und Bahnperspektiven: Wirkungsabschätzung der räumlich-funktionalen Aufwertung des Bahnhofsbereiches Krefeld-Uerdingen
Diplomarbeit am Lehrstuhl für Stadtbauwesen der RWTH Aachen Univ.-Prof. Dr.-Ing. Klaus J. Beckmann, Juni 2000
Zuflussdosierung Verkehrsbeeinflussung durch Zuflussdosierung
Studienarbeit am Lehrstuhl für Straßenwesen, Erd- und Tunnelbau Univ.-Prof.Dr.-Ing. habil. Bernhard Steinauer, Dezember 1999
Ermittlung von Mobiliätsdaten Überprüfung von Befragungsergebnissen für die Städte Ulm und Wuppertal
Studienarbeit am Lehrstuhl für Verkehrswirtschaft, Eisenbahnbau und -betrieb Univ.-Prof. Dr.-Ing. Wulf Schwanhäußer, Juli 1999
A Tramway for Oxford Street A Tramway for Oxford Street
(Eine Straßenbahn für die Oxford Street) - A Special Study submitted as part of the requirements for the degree of Master of Science (Engineering) of the University of London, Juni 1998

[ Übersicht | Linksammlung | Bildergalerie | S-Bahn Rhein-Ruhr-Sieg | Zugsicherung | City 2015 | Stadtbahn Köln | Studienarbeiten ]


[Seitenanfang]  [zurück]  [Startseite]  [Inhalt]