Editorial

Die Seite "www.indusi.de - Die Welt des Schienenverkehrs" ist seit dem 01. November 2000 online im Netz verfügbar. Ziel war die Schaffung einer eigenen Plattform zur Präsentation von Themen aus den Bereichen Eisenbahn und Stadtverkehr. Als Name wurde damals ein kurzer und leicht merkbarer Begriff aus dem Eisenbahnwesen gesucht, der noch als Domain verfügbar war, und mit dem Namen "Indusi" - der Abkürzung der Induktiven Zugsicherung der Deutschen Bahn - gefunden. Mit diesem Namen war aber auch gleich das erste Thema vorgegeben, die Zugsicherungssysteme der Deutschen Bahn. Diese Seite befasst sich aber noch mit weiteren Themen aus der Welt des Schienenverkehr. Dazu gehört sowohl die große Eisenbahn (Bahnen nach EBO) als auch die Bahnen der "kommunalen Schiene" (Bahnen nach BOStrab) - Straßen-, Stadt- und U-Bahnen.

Diese Themen sind allerdings nicht nur ein Hobby von mir, auch beruflich beschäftige ich mich mit der Planung von Verkehrsanlagen. Mein Studium an der an der RWTH Aachen in der Fachrichtung Bauingenieurwesen mit der Vertieferrichtung Verkehrswesen und Raumplanung habe ich im Frühjahr 2000 mit meiner Diplomarbeit über die Bahnhofsumfeldentwicklung in Krefeld-Uerdingen abgeschlossen. Bis Ende 2001 habe ich mich dann bei der DE-Consult in Köln mit der Standardisierten Bewertung der S4 (VRR), Bahnhofsumfeldkonzepten in Fröndenberg und Lage sowie der Errichtung von DB-PlusPunkten in NRW beschäftigt. Seit 2002 bin ich in Karlsruhe im Technischen Büro der DB Netz AG, Niederlassung Südwest bzw. seit Januar 2003 bei der DB ProjektBau GmbH im Bereich Bautechnik/Streckenausrüstung als Planungsingenieur für Fahrbahn und Verkehrsanlagen beschäftigt. Hier bearbeite ich verschiedene Umbau- und Neubaumaßnahmen von Bahnhöfen und Haltepunkten sowie Fahrbahn-Maßnahmen in ESTW-Projekten in Südwest-Deutschland. Z. B. in den Projekten Ringzug Schwarzwald-Baar-Heuberg, ESTW Singen/Villingen, Umbau Bahnhof Biberach (Baden), ESTW Renchtal, ESTW Elsenztal, Elektrifizierung und Ausbau der Nahverkehrsinfrastruktur im Elsenztal und Schwarzbachtal (S-Bahn RheinNeckar) und der Stadtbahn Heilbronn Nord.

Auf dieser Seite habe ich neben einer recht umfangreichen Linksammlung zum Verkehrswesen, Eisenbahn und Stadtverkehr auch einige Bilder zusammengestellt, die ich bei meinen Ausflügen zu Eisenbahnen und Stadtverkehr aufgenommen habe. Des weiteren versuche ich, Informationen zu Eisenbahn- und Stadtverkehrsthemen in komprimierter Form anzubieten. Als erstes habe ich mich ausführlich mit dem S-Bahn-System an Rhein, Ruhr und Sieg beschäftigt und eine kurze Beschreibung der Zugsicherungs- und Betriebsverfahren der Bahn zusammengestellt. Die Informationen zur S-Bahn Rhein-Ruhr-Sieg sind inzwischen der Hauptbestandteil dieser Seiten. Neben diesen rein informativen Bestandteilen gibt es außerdem eine allgemeine Beschreibung und meine persönlichen Diskussionsbeiträge zum Niederflurkonzept der Stadtbahn Köln und zur U-Strab-Planung bzw. City2015 Karlsruhe.

Zum Jahreswechsel 2008/2009 wurde dieses Internetangebot mit meiner zweiten, eher privaten Webseite "Marcos Welt" (www.marco-wegener.de), die seit Juni 1999 bestand, zusammengeführt. Dadurch konnte der zeitliche Aufwand für die Verwaltung zweier Webseiten reduziert werden. Dabei wurde die Online-Version meiner Studienarbeiten (einschl. Diplomarbeit) aus dem Bauingenieurstudium an der RWTH Aachen und am Imperial College London als Bestandteil dieser Seite integriert.

Dieses Internetangebot hat sich in den letzten Jahren Schritt für Schritt immer weiter entwickelt bis es den aktuellen Umfang erreicht hat. Änderungen und Ergänzungen werden fortlaufend eingefügt. Ich möchte mich schon jetzt dafür entschuldigen, wenn diese manchmal etwas länger dauert. Über Kritik, Anregungen und weitere Informationen bin ich natürlich jederzeit dankbar. Jede Website bedarf einer ständigen Aktualisierung, und ich werde versuchen, diese Seiten auf einem möglichst aktuellen Stand zu halten.

Alle Informationen, die ich auf diesen Seiten zusammengetragen habe, stammen jeweils aus den angegebenen Literaturquellen, meinem Studium oder eigenen Beobachtungen vor Ort. Da weder ich noch meine Quellen unfehlbar sind, kann es gelegentlich vorkommen, dass einige Angaben Lücken aufweisen oder sogar fehlerhaft sind. Sollten Sie auf diesen Seiten Fehler entdecken oder über ergänzende Informationen verfügen, würde ich mich über eine Nachricht per E-Mail sehr freuen, damit ich entsprechende Korrekturen und Ergänzungen vornehmen kann.

Natürlich können Sie auch Kontakt zu mir aufnehmen. Schreiben Sie mir einfach eine E-Mail an info@indusi.de. Ich freue mich über jedes Feedback, über neue Links und aktuelle Informationen.

Marco Wegener im Dezember 2008


[Seitenanfang]  [zurück]  [Startseite]  [Inhalt]